!!! AUSGEBUCHT !!! AUSGEBUCHT !!! AUSGEBUCHT !!!

Familienlaufanfangerkurs ab dem 22.04.2018 ...
!!! AUSGEBUCHT !!! AUSGEBUCHT !!! AUSGEBUCHT !!!

  • LG Running
  • LG Leichtathletikdisziplinen
  • LG Blubber Logo
  • LG Leichtathletik

7. Ibbenbürener Klippenlauf

Klippen brachten die Teilnehmer an ihre Grenzen
Drei Athleten der LG Rheine-Elte unter den Top 20/ Starke Teamleistung beim Klippenlauf

Klippenlauf 1Der mittlerweile 7. Ibbenbürener Klippenlauf zog am Samstag wieder Läufer aus ganz NRW, Niedersachsen und den Niederlanden an. Auch 10 LäuferInnen der LG Rheine-Elte wollten ihr Können auf den anspruchsvollen Strecken des Teutoburger Waldes unter Beweis stellen. Auf der 12,4 KM (4 Klippen) und 24,7 KM (9 Klippen) Strecke wurde das ganze läuferische Können abverlangt und die Beine richtig gefordert.

Weiterlesen

Prävention sexuellisierter Gewalt

Prävention sexualisierter Gewalt
-Trainerteam und Vorstand der LG Rheine-Elte fortgebildet und sensibilisiert-

Prvention sex. gewaltAm vergangenem Mittwochabend wurde der gewohnte Trainingsrhythmus der Kinder und Jugendlichen einmal unterbrochen. Alle Sportgruppen wurden aufgrund einer Schulung des gesamten Trainerteams und Vorstandes abgesagt. Thema dieser Weiterbildung war die „Prävention sexualisierter Gewalt“ und der Kinderschutz.

Weiterlesen

Dankeschön-Essen

Dankeschön-Essen für ehrenamtlich Engagierte
Vorstand bedankt sich beim Trainerteam

dankeschoen essenEs ist schon fast zur Tradition geworden, dass der Vorstand der LG Rheine-Elte seine ehrenamtlichen Trainer zu einem Dankeschön-Essen einlädt. Am vergangenem Sonntagabend war es wieder so weit. Diesmal ging es mit 19 Trainern und dem Vorstand zum Italiener. Nach einer kurzen Rede des 1. Vorsitzenden, Marcel Fels, der sich bei allen Anwesenden und leider verhinderten Trainern für ihr starkes und herausragendes Engagement im Verein bedankte und positiv auf das Sportjahr 2018 vorausschaute, gab es dann auch schon leckere italienische Köstlichkeiten und das ein oder andere Kaltgetränk.

Hallenjump in Münster

Großer Erfolg im Stabhochsprung
Noah Bomers und Tim Kallenberg mit großer Leistungssteigerung

Hallenjump MuensterAm Sontag führte die DJK Eintracht Coesfeld in der Leichtathletikhalle in Münster ein Hallenjunp im Stabhochsprung für alle Altersklassen durch. Angetreten waren 16 Athleten aus den Vereinen Coesfeld, Ibbenbüren, Dortmund, Düsseldorf und von der LG Rheine-Elte. Die LG Rheine-Elte schickte Simon Kerzel, Tim Kallenberg und Noah Bomers, alle Jahrgang 2005 an den Start.

Weiterlesen

Vielseitigkeitssportfest in Ibbenbüren

TEAMGEIST bei den Kids der LG Rheine-Elte

vielseitigkeitssportfestBeim diesjährigen vielseitigen Mannschaftswettkampf in der Kreissporthalle in Ibbenbüren starteten 14 Kinder der LG Rheine-Elte, vom Jahrgang 2009-2012, somit gehörten die Kids alle der Startgruppe der U 10- jährigen an. Eine Mannschaft besteht aus bis zu 8 Sportlern, von denen pro Disziplin 6 eingesetzt werden.

Weiterlesen

Westf. U16 Hallenmeisterschaften

14-jährige Stine Kunzmann zeigt Sprinttalent
-15. Platz bei westf. U16 Hallenmeisterschaften-

stine kunzmannBereits im letzten Jahr hat sich Stine Kunzmann, W14, von der LG Rheine-Elte mit ihrer guten Sprintleistung erstmals über die 60m Sprintdistanz für die westfälischen Hallen-Leichtathletikmeisterschaften der Altersklasse U16 qualifiziert. Diese fanden am vergangenem Sonntag im Ahorn-Sportpark in Paderborn statt. Nach Ankunft in der großen Leichtathletikhalle stieg ihre Nervosität deutlich an. Nach einem ersten Begutachten der Wettkampfbahn ging es zum Aufwärmen auf die 200m Rundbahn, welche - einzigartig in Deutschland- unter dem Hallendach montiert ist.

Weiterlesen

Sportfest in Dortmund 2018

Lukas Fels und Annika Hülsing mit neuen Bestleistungen

Annika Hülsing, Lukas Fels Sportfest in DortmundAm Sonntag fand in der Dortmunder Helmut Körnig Halle das Sportfest der DJK SUS Brambauer statt. Die LG Rheine-Elte hatte geplant, dort mit 25 Athleten im Alter von 10 bis 19 Jahren zu starten. Leider wurde dem Verein kurzfristig mitgeteilt, dass die Teilnehmerzahl überschritten war und alle Athleten im Alter von 10-15 Jahren nicht starten könnten.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...