12. Steinbecker-Osterlauf

LG Rheine-Elte beim 12. Steinbecker-Osterlauf

Als für sich erfolgreiche Teilnahme konnte die LG Rheine-Elte den diesjährigen Osterlauf für sich verbuchen. Obwohl alle Teilnehmer das Laufen wegen des starken Gegenwindes auf fast der ganzen Strecke als sehr anstrengend werteten, konnte der Verein gleich fünf erste Plätze für sich verbuchen. Beim 2-km-Lauf war es Lutz Brüning der mit einer Zeit von 7:18 Min. als Erster in der MJU16 ins Ziel einlief.

Weiterlesen

3.Ibbenbürener Klippenlauf

Am Samstag, den 29. März 2014 fand zum dritten Mal der vom Verein Marathon Ibbenbüren organisierte Ibbenbürener Klippenlauf statt. Da dieser Lauf wohl mittlerweile zu den beliebtesten Läufen in der Umgebung gehört, zeigte die frühe Vergabe aller Startplätze. Dabei gehört dieser Klippenlauf wohl zu den anstrengendsten Läufen, die die Region zu bieten hat.

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung der Laufgemeinschaft Rheine-Elte

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung lud der Vorstand der LG Rheine-Elte am Freitag, den 7. Februar 2014 in die Gaststätte Eggert, Elte ein. Der Vorsitzende Stefan Blase berichtete über die Aktivitäten des Vereins im letzten Jahr. Das waren nicht nur die vom Verein organsierten zwei Veranstaltungen, die ein positives Echo gefunden haben, sondern auch die internen Veranstaltungen, wie z.B. die jährlich stattfindende Fahrradtour des Vereins. Auch schon jetzt bereitet sich der Verein auf ein erfolgreiches Jahr vor. Die Vorbereitungen für den im Mai stattfindenden Läuferabend sowie der im September stattfindende Sparkassenlauf laufen schon an.

Weiterlesen

Steinfurter Crosslauf

Sechs Mitglieder der LG Rheine-Elte stellten sich am letzten Sonntag dem harten Wettkampf beim Steinfurter Crosslauf. Die nicht einfach zu laufenden 9 km sind geprägt von einigen Steigungen und vor allem sehr unregelmäßigen, zum Teil matschigem Untergrund. Gleichwohl kamen alle Vereinskollegen mit sehr guten Ergebnissen ins Ziel. In der Altersklasse M 45 war Markus Gehlen schnellster unter den Elteranern.

Weiterlesen

Probeläufe für den Elter Wald- und Crosslauf

Die LG Rheine-Elte bietet auch in diesem Jahr wieder Probeläufe für den am 18. Januar 2014 stattfindenden Elter Wald- und Crosslauf an. Ab Samstag, dem 14. Dezember (14.00 Uhr) und dann wöchentlich jeweils zur selben Zeit und Ort, bis zum Veranstaltungstag haben alle interessierten Läuferinnen und Läufer die Möglichkeit, die Strecke durch die Elter Dünen einmal kennen zu lernen.

Weiterlesen

LA-Kreismeisterschaften im Jahn-Stadion

Saldsieder und Hilden von der LG Rheine-Elte mit Bestleistungen zum Kreismeistertitel

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften in der Langstrecke, beim Wurf und beim Stoß ging es um gute Leistungen oder auch Bestleistungen und Platzierungen. In diesem Jahr war die Meisterschaft sehr früh in der Saison und es war eine gute Formüberprüfung nach dem Winter.

Weiterlesen

12.Bentheimer Waldlauf

Um die Laufsaison 2014 zu eröffnen, fuhren einige Mitglieder der LG Rheine-Elte am Samstag zum Bentheimer Waldlauf, um ihren Leistungsstand abzufragen. Die über Waldwege im Bentheimer Wald und durch die Kuranlagen Bad Bentheim bei Sonnenschein zu durchlaufende Strecke war durch ein hohes Teilnehmerfeld gekennzeichnet.

Weiterlesen

Volkmar Henke läuft 400. Marathon

Seinen ersten Marathon lief der Internist Dr. Volkmar Henke im Jahr 1986. Es war der Allerheiligenmarathon von Neuenkirchen nach Emsdetten und zurück. Inzwischen hat der Mediziner unglaubliche 400 Läufe in dieser Königsdisziplin des Laufens ahsolviert. Das bedeutet, dass er Jahr für Jahr im Schnitt l5 Mal die klassische Strecke von 42,195 Kilometern unter seine ziemlich strapazierten Laufschuhe genommen hat.

Weiterlesen

Silvesterlauf in Altenrheine 2013

LG Rheine-Elte beim Silvesterlauf in Altenrheine

Bei herrlichstem Laufwetter nutzten viele Mitglieder des Vereins am traditionellen Silvesterlauf ihre Fitness nach den Weihnachtstagen unter Beweis zu stellen. Für die meisten Teilnehmer steht dieser Lauf allerdings unter dem Motto: einfach die tolle Stimmung und Atmosphäre ohne „Bestzeitgedanken“ zu genießen. Gleichwohl gingen einige Podestplätze an den Verein.

Weiterlesen