Der Trainingsbetrieb findet zur Zeit nur eingeschränkt statt!

Ende Familienanfängerlaufkurs 2020

Familienanfängerlaufkurs der LG Rheine-Elte erfolgreich beendet

Familienanfänger Laufkurs 2020Die Laufgemeinschaft Rheine-Elte startete am 02.02.2020 mit dem jährlich stattfindenden Familienanfängerlaufkurs für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und auch Familien.
Das erste Treffen und die Einweisung fand in diesem Jahr im Jahn-Stadion statt. Es wurden alle Formalitäten erledigt, die DLV-Laufbetreuer wurden vorgestellt und die erste Laufeinheit wurde im Stadion absolviert.


Ziel war es nach wöchentlichen Trainingseinheiten die Grundausdauer von 0 auf 30 Minuten zu steigern. Gestartet wurde jede Trainingseinheit mit dem gemeinsamen Aufwärmen, dann wurden drei bis vier Gruppen gebildet, um allen Aktiven die Möglichkeit zu geben im individuellen Tempo die Geh- und Laufzeiten zu absolvieren. Jede Gruppe lief unterschiedliche Strecken und wurde von zwei Laufbetreuern der LG Rheine-Elte, die ein gleichmäßiges Tempo bestimmen, begleitet. Im Anschluss an die Laufeinheiten trafen sich alle Gruppen wieder zum gemeinsamen Dehnen.
Abgesehen vom Wetter, war es ein toller Start in den diesjährigen Laufkurs. Die ersten 6 Einheiten konnten im normalen Rhythmus stattfinden, die Teilnehmer waren alle hochmotiviert.
Doch dann wurde durch die Corona Pandemie auch die Sportwelt lahmgelegt. Wir mussten den Familienlaufkurs unterbrechen. Nichts ging mehr!
Alle Teilnehmer wurden informiert, es wurde geklärt wie und ob sie selbständig weitertrainieren könnten. Einigen Teilnehmern fehlte dann doch die Gruppendynamik, es wird dann im nächsten Kurs die Möglichkeit geboten, einen Neustart zu machen.
Einige Laufanfänger stellten sich der Herausforderung, nach einem Trainingsplan selbstständig weiter zu trainieren, gerade für Laufeinsteiger nicht einfach. Nach ein paar Wochen, kamen dann die ersten Rückmeldungen und einige Teilnehmer schafften schon die angestrebten 30 Minuten ohne Unterbrechung zu laufen.
Diese hohe Motivation lässt Trainerherzen höher schlagen, nach den nun vom Land NRW ermöglichten Lockerungen konnte, unter Berücksichtigung der wichtigen Abstands- und Hygieneregeln, am Sonntag die offizielle DLV-Laufabzeichen Abnahme statt. Alle anwesenden Teilnehmer absolvierten die 30 Minuten bzw. 60 Laufprüfung durch den schönen Bentlager Wald erfolgreich.
Der Lauflehrtrainer Jörg Fels bedankte sich bei den fleißigen Betreuern, ohne deren ehrenamtliche Unterstützung es nicht möglich gewesen wäre, alle Teilnehmer individuell zu trainieren. Im Anschluss überreichte er den neuen Läufern die DLV-Laufabzeichen Urkunde über 30 Min und 60 Minuten und jeder bekam eine Nadel oder Stoffabzeichen als Auszeichnung.

Erfolgreich teilgenommen haben:
Melanie Klünnen und Sandra Thiemann-Braun - 60 Minuten Abzeichen
Lina und Stefanie Bernsmeier, Nele Braun, Pia und Emely Lücke, Christian und Silke Klumps, Janina Glagow, Simone Weßeling, Moritz und Timo Wienkamp, Vanessa Pape, Jens Ofenhammer, Vanessa Jastrow, Hans-Joachim und Sabine Jesußek – alle 30 Minuten Abzeichen

Trainer- und Betreuerteam:
Anneke Drees, Markus Brüning, Lisa Schulz, Frank Uphaus, Elke Fels, Britta Niehues, Oliver Sand, Dennis Klein, Conny Schwert, Dagmar Pape, Ursula Zech und Jörg Fels