Trainerweiterbildung in Kamen Kaiserau

LG Rheine-Elte stellt sich Trainertechnisch für die Zukunft auf
Aus -und Weiterbildungswochenende im Sportzentrum Kamen-Kaiserau

Trainerfortbildung 2019Mit gleich 4 Trainerinnen und Lehrgangsanwärterinnen fuhr die LG Rheine-Elte zum Sportzentrum Kamen-Kaiserau. Um auch im Kinderleichtathletik-Bereich gut für die Zukunft aufgestellt und vorbereitet zu sein ließen sich für die jüngeren Gruppen drei Nachwuchstrainer weiterbilden. Lilly Vorholt, Femke Schurmann und Fiona Lanzerat absolvierten über zwei Tage einen Lehrgang „Leichtathletik mit Kindern und Schülern“.

Alle drei sind schon seit jüngsten Kindertagen bei der LG Rheine-°Elte in der Leichtathletik aktiv. Nun ist der Zeitpunkt gekommen von Athlet zum Nachwuchstrainer umzusteigen bzw. beides Parallel zu betreiben. Ebenso teilgenommen an dem Lehrgang „Leichtathletik mit Kindern und Schülern“ hat Eva Stroetmann. Eva ist von klein auf schon Mitglied in der LG Rheine-Elte und seit einigen Jahren Trainerin in verschiedenen Leichtathletikgruppen. Neben Ihrem Ehrenamt als Jugendwartin der LG Rheine-Elte, dem Kampfrichten sein als Starterin bei Meisterschaften will Eva sich auch Trainertechnisch weiterbilden und auf den aktuellen Stand der Dinge in der Kinderleichtathletik sein. Diese Lehrgang nutzte Sie als Lizenzverlängerung für Ihre Trainer C-Lizenz in der Leichtathletik. Alle vier konnten viel neues mitnehmen und schon in den letzten Trainingseinheiten wurden einige neue Sachen ausprobiert und umgesetzt. Nicht in Kaiserau aber auch an einer Weiterbildung teilgenommen hat Jörg Fels. Der Leitende Trainer der LG Rheine-Elte absolvierte eine B-Trainer Fortbildung im Schwerpunkt Diskuswurf in Leverkusen. An dem Wochenende ging es unter anderem um die Technik im Diskuswurf, erste Methodische Schritte für die Zieltechnik und eine gezielte Bestimmung von Talentkriterien.