Teutolauf 2019

Crosslaufsaison erfolgreich gestartet
5 Läufer der LG Rheine-Elte beim Teutolauf in Lengerich

Teutolauf 2019Mit dem Teutolauf in Lengerich Hohne beginnt im Herbst traditionell die Cross- und Waldlaufsaison. In diesem Jahr nahmen auch fünf Läuferinnen und Läufer dort teil. Alle starteten beim 12,2 KM langen Waldlauf mit teils sehr matschigen Waldpassagen dank des Regens der letzten Tage. Die Anfangs noch recht flache Strecke für Teutoburger Wald Verhältnisse wurde nach 4,3 KM zur Herausforderung für alle Teilnehmer.

Denn ab hier zog sich eine ca. 1,5 KM lange Steigung den Teuto hoch. Auf den letzten Meter mit einer Steigung von 15 %, die einige zum Gehen zwang. Oben angekommen hieß es dann Luft holen und rollen lassen. Bis ins Ziel ging es ab hier so gut wie nur noch bergab jedoch mit steinigen und schlammigen Waldpassagen auf denen höchste Konzentration gefordert war. Schnellster Starter der LG Rheine-Elte war Marcel Fels, der sich mit Vereinskollege Christof Niehues auf den letzten 2 KM ein packendes Finish lieferte. Beide kamen mit Zeiten von 55:35 Min. (Marcel) und 55:43 Min (Christof) ins Ziel und belegte damit Platz 38 und 39 der Gesamtwertung. Nächste Finisherin der LG war Simone Horstmann. Simone lief ein starkes Rennen und finishte mit 1:04:47 Std. Hiermit belegte sie den 2. Platz in der W40 und war sehr zufrieden. Mit am Start waren auch die beiden erfahrenen Teutoläufer Rainer und Brigitte Vehr. Für Rainer blieb die Uhr im Ziel bei 1:08:39 Std. stehen und für Brigitte bei 1:12:50 Std. Auch die beiden kamen sichtlich erschöpft aber glücklich ins Ziel. Stolz ging es dann zurück nach Rheine wo am Abend trotz schwerer Beine ein Besuch auf der Herbstkirmes natürlich noch sein musste. Der nächste Lauf sind nun die Kreismeisterschaften im Cross- und Waldlauf welche am 03.11. auf der Reitsportanlage in Riesenbeck stattfinden werden und die LG Rheine-Elte mit einigen Startern vertreten sein wird.