6. Sommerlauf Rheine

Sommerlauf etabliert sich als Laufevent in Rheine
-Ca. 800 Teilnehmer liefen durch den Bentlager Wald-

grundschule Sommerlauf 2Die 6. Auflage des Sparkassen Sommerlaufes in Rheine zog wieder Läuferinnen und Läufer aus der ganzen Umgebung an. Trotz einiger Absagen im Vorfeld kamen die Veranstalter der LG Rheine-Elte auf knapp 800 Starter und erzielten damit eine starke Teilnehmerresonanz. „Wir möchten uns zu Beginn des Sommerlaufes bei den technischen Betrieben um Herrn Twesten bedanken. Ohne die Arbeit seiner Mitarbeiter hätten wir den Lauf nicht stattfinden lassen können. Vielen Dank.“ sagte Marcel Fels, 1. Vorsitzender der LG Rheine-Elte vor dem 1. Start um 17 Uhr am Delsen.
Um 17 Uhr fiel dann der erste Startschuss im Grundschulenlauf der Rheiner Grundschulen. Dieser wurde vom Vorsitzenden des Sportausschusses der Stadt Rheiner, Herr Kaisel, durchgeführt. Im Viertelstundentakt wurden dann alle SchülerInnen auf die 1 KM lange Strecke geschickt. Im Ziel konnte die LG Rheine-Elte ca. 320 Schulteilnehmer verzeichnen.

Der Bambinilauf über 500m im Anschluss an die Grundschulläufe zog neben den „normalen“ Startern noch vier Kindergärten/KiTas aus Rheine an. Hier konnten 99 junge SportlerInnen das Ziel erreichen. „Wir freuen uns, die Schulen und Kindergärten bei dem Lauf dabei zu haben. Wir als Verein finden es wichtig schon früh die Vorteile des Sports zu vermitteln.“ betonte Frank Uphaus, 2. Vorsitzender der LG Rheine-Elte.
Beim Jugendlauf über die 2 KM Distanz finishten 45 Teilnehmer. Gesamtsiegerin war Elissa Albers vom TV Westfalia Epe in 7:54 Min. Schnellster männlicher Teilnehmer war ihr Vereinskollege Kevin Berg in 7:57 Min.5km Sommerlauf 2019
Stefan Goda, Marathon Ibbenbüren, gewann den 5 KM Lauf durch den Bentlager Wald souverän in 17:08 Min. Schnellste Frau war Susanne Straten vom selben Verein in 19:23 Min. Ein weiteres Highlight dieses 5 KM Laufes stellte die Teilnahme von 80 Laufkursteilnehmern der „Krabbelgruppe 7“ der LG Emsdetten.
Für den 10 KM Lauf wurde in diesem Jahr ein weiterer Wasserstand eingeführt, damit sich alle Teilnehmer während des Laufes ausreichend versorgen konnten. Den Lauf über diese Distanz gewann Sebastian Heymann vom SVA Salzbergen in starken 36:51 Min. Anna Senker vom VfL Lingen konnte in 41:05 Min. die Frauengesamtwertung für sich entscheiden. Es finishten bei diesem Lauf 87 Starter.
Die LG Rheine-Elte kooperierte bei der 6. Auflage des Sommerlaufes, wie auch in den Jahren zuvor, mit dem FC Eintracht Rheine. Der FCE stellte von Jahr zu Jahr in enger Zusammenarbeit das Gelände zur Verfügung, auf dem die Athleten ins Ziel kommen und sich anschließend aufhalten konnten. Ein durchweg positives Fazit über Gelände und Strecke des 6. Sparkassen Sommerlaufes zogen nicht nur die rund 800 Teilnehmer und Zuschauer, sondern auch die LG Rheine-Elte. „Wir haben bereits heute während der Veranstaltung sehr viel Lob für den Lauf, aber auch für die Kommunikation im Vorfeld erhalten. Das freut uns als ehrenamtlich Engagierte besonders. Ich danke dabei dem gesamten über 60-köpfigen Team der LG Rheine-Elte, die dieses Laufevent erst möglich gemacht haben. Für das nächste Jahr werden wir uns bereits jetzt in Gespräche mit dem FCE Rheine begeben und hoffen auf eine gute Fortführung der Kooperation für den Rheiner Sport, getreu dem Motto RHEINE GEHT VOR.“ betonte Marcel Fels zum Abschluss des Sommerlaufes.

helfer