MHV 2019


mhv 2019

LG Rheine-Elte stellt sich im Vorstand stark auf

Mitgliederversammlung der LG Rheine-Elte im Alten Gasthaus Delsen

 



Bild von links: Stefan Gehrmann, Dagmar Pape, Marcel Fels, Lukas Fels, Frank Uphaus, Marvin Saldsieder & Cornelia Schwert (nicht mehr im Vorstand aktiv) Es fehlen. Eva Stroetmann und Marius Stilling

Am Freitag, dem 22.02.2019 begrüßte Marcel Fels (1. Vorsitzender) die zahlreich erschienen Vereinsmitglieder zur diesjährigen Mitgliederversammlung der LG Rheine-Elte. Begonnen wurde zunächst mit dem Bericht des Sportwartes und dem 1.Vorsitzenden, in welchen herausgestellt wurde, was sich ich im vergangenen Jahr im Verein getan hat, welche Aktionen durchgeführt worden sind und welche positive Entwicklung der Vereins in den vergangenen fünf Jahren und insbesondere des letzten Jahres genommen hat.

Ganz speziell blickt die LG Rheine-Elte auf zwei sehr gut angenommene Veranstaltungen mit dem Edeka Bahnlauf Meeting im Jahnstadion und dem Sommerlauf im Bentlager Wald zurück und betont auch hierbei die starke Nachfrage und das wachsende Interesse aller Interessierten Läufer. Beide Veranstaltungen werden von Athleten und Freizeitläufern aus ganz Westfalen sehr gut angenommen und der Verein freut sich auch in diesem Jahr über eine rege Teilnahme. Fortführen durfte dann Eva Stroetmann (Jugendwartin). Eva und ihre Vertretung Elena Rohsmannek und Paula Bröskamp wurden im Januar bei der Jugendversammlung von rund 90 Kindern und Jugendlichen erneut zur Jugendvertretung gewählt. Berichten konnte die alte und neue Jugendwartin über erfreulich hohe Teilnahmen an verschiedenen Events der Jugendabteilung, sowie weitere kleinere Aktionen zur Freude der jüngeren Mitglieder im Verein. Zudem berichtete der Vorstand über die finanzielle Situation. Stefan Gehrmann als Vorstand Finanzen konnten hierzu nun positives berichten. „Wir als mittelgroßer Leichtathletikverein können auch finanziell auf ein gutes Jahr zurückblicken.“ Erfreulicherweise blickt der Verein auf stetig ansteigende Mitgliederzahlen und das immer höhere Interesse von Kindern und Jugendlichen aber auch Erwachsenen an der Leichtathletik in den letzten Jahren zurück. Bedankt wurde sich anschließend über die couragierte ehrenamtliche Arbeit der über 40 Engagierten in den verschiedenen Bereichen der Vereinsarbeit. Dabei gab es unter allen Mitgliedern einen regen Austausch, welche Förderungsmaßnahmen getroffen werden können, um die hohe Nachfrage in den verschiedenen Trainingsgruppen mit entsprechendem Fort -und Ausbildungsmaßnahmen für die Trainer kompensieren zu können. Vorschläge und Verbesserungsmöglichkeiten wurden vom Vorstand aufgenommen und werden dann auf der nächsten Vorstandssitzung besprochen. Nicht weniger nimmt sich der Verein die Aufgabe, sich nach einem eigenen Vereinsheim in Nähe des Jahnstadions umzuschauen. Dabei berichte der Vorstand, dass er dabei sei, aber zugleich betone, dass es keine leichte Aufgabe wird, er jedoch weiterhin daran arbeiten werde.
Bevor es danach dann zu dem vermeintlich wichtigsten Teil des Abends den Wahlen verschiedenen Vorstandposten kam, möchte sich der Verein im Namen das gesamte Vorstand bei den Sponsoren für die Treue und bei den Mitgliedern für die zahlreiche Teilnahme und für das entgegen gebrachten Vertrauens bedanken. Hierbei schaut die LG Rheine-Elte positiv in die Zukunft und freut sich auf weiter gute Jahre mit allen Sponsoren, Mitgliedern, Trainern, Laufbetreuern und dem Vorstand.
Nun standen die Wahlen verschiedener Vorstandsposten im Verein als nächster wichtiger Tagesordnungspunkt an. Nachdem in den letzten Jahren einige Posten leider nicht neu besetzt werden konnten gab es in der diesjährigen Mitgliederversammlung einige Vorstandsämter neu zu besetzen. Zur Wahl des 1. Vorsitzenden stand Marcel Fels als einziger Kandidat. Marcel wurde von den Mitgliedern erneut als 1. Vorsitzende gewählt und nahm das Amt dankend an. „Ich bin froh, dass Vertrauen der Mitglieder noch einmal für die kommenden zwei Jahre erhalten zu haben. Gleichzeitig möchte ich jedoch darauf hinweisen, dass ich bei den nächsten Wahlen in 2021 noch nicht sicher sagen kann, dass ich nochmals als 1. Vorsitzender antreten werde“ sagte Marcel Fels nach seiner Wiederwahl. Zu wählen waren dann noch die Posten des Schriftführers, des Pressewartes und des Sponsorenwartes. Diese Ämter konnten zur allgemeinen Überraschung in diesem Jahr wieder vollständig besetzt werden. Ab sofort übernimmt Marvin Saldsieder die Aufgaben des Schriftführers. Dieses Amt übernimmt er von Cornelia Schwert, welche aus privaten Gründen nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung stand. Der Vorstand bedankte sich für ihre geleistete ehrenamtliche Arbeit mit einem Präsent. Mit Marius Stilling und Lukas Fels ist auch in Zukunft der Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und Social-Media Marketing wieder voll einsatzfähig und mit zwei jungen Engagierten zudem gut aufgestellt. Auch im Bereich Sponsoring kann der Verein mit Dagmar Pape ein neues Gesicht im Vorstand begrüßen.
Der nun wieder vollständige zusammengesetzte Vorstand der LG Rheine-Elte bestehend aus Marcel Fels (1.Vorsitzenden), Frank Uphaus (2. Vorsitzenden), Stefan Gehrmann (Vorstand Finanzen), Marvin Saldsieder (Schriftführer), Lukas Fels/ Marius Stilling (Presseteam), Dagmar Pape (Sponsorenwartin) und Eva Stroetmann, Elena Rohsmanek und Paula Bröskamp (Jugendvertretung) freut sich, dass eine gute Mischung aus Erfahrung und jungen Engagement gefunden werden konnte und ist damit für die Zukunft und Gestaltung des Vereins wieder sehr gut aufgestellt.
Marcel Fels betonte „Ich bin froh ein so junges aber gleichzeitig erfahrenes Team um mich rum zuhaben und bin begeistert, dass so viele Mitglieder sich im Verein engagieren möchten, um den aufstrebenden Leichtathletikverein weiter nach vorne zu bringen“.