Mesumer Adventslauf 2018

Eine starke Laufgemeinschaft beim Mesumer Adventslauf
-57 LäuferInnen der LG Rheine-Elte zeigen gute Leistungen und einen starken Teamgeist-

Mesum2018 adventBereits zum 33. Mal führte der TV Mesum passend zum ersten Adventswochenende ihren Adventslauf durch. Mit dabei waren in diesem Jahr insgesamt 57 Läuferinnen und Läufer der LG Rheine-Elte. Von den jüngsten Läufern der U7 bis hin zum ältesten Starter des Vereins in der M75 waren so gut wie alle Altersklassen bei diesem Lauf vertreten. Nur die LG Emsdetten stellte an diesem Tag mehr Starter. Nach einem gemeinsamen Foto auf dem Felsen vor der Sekundarschule ging es zu den ersten Starts. Der Teamgeist zeigt sich dann während der Läufe. Die wartenden Athleten feuerten lautstark die bereits im Wettkampf befindlichen Läuferinnen und Läufer an.

Zunächst duften die Jüngsten über die Distanz von 1 KM ran. Auf die vorderen Plätze konnten sich Leo Ernsting und Laura Reeker laufen. Leo belegte in der M9 den 3. Platz in 4:20 Min. und Laura in der W8 ebenfalls den 3. Platz in 4:28 Min. Weitere Ergebnisse des 1 KM Laufes: Titus Brüning, M9, 4. Pl. 4:25 Min.; Simon Kuhlemann, M9, 6. Pl. 4:31 Min.; David Laurenz, M8, 7. Pl. 4:37 Min.; Jost Gotke, M7, 6 Pl. 4:55 Min.; Erik Möller, M7, 13 Pl. 5:11 Min.; Carlo Volkery, M7, 23. Pl. 6:08 Min.; Niklas Laurenz, U7, 19. Pl. 6:26 Min.; Lasse Lampen, U7, 25. Pl. 7:34 Min.; Marilie Bischoff, W8, 4. Pl. 4:44 Min.; Jasmin Reeker, W8, 5. Pl. 4:45 Min.; Laura Uphaus, W7, 5. Pl. 4:50 Min.; Leni Heckhuis, W7, 11. Pl. 5:48 Min.; Maja Paula König, W7, 22. Pl. 6:38 Min.; Marit Möller, U7, 17. Pl. 6:50 Min. und Frieda Ernsting, U7, 21. Pl. 6:56 Min.
Als nächster Start stand der 2 KM Lauf auf dem Programm. Hieran nahmen acht Athleten der LG Rheine-Elte teil. Alle erreichen dabei einen der vorderen Plätze. Auf den ersten Platz kamen, Henry Brüning in der M13 mit der Zeit von 8:39 Min. sowie Matilda Gehrmann in der W13 mit 9:04 Min. und Louisa Gehrmann in der W10 in 8:50 Min. Jeweils den 2. Platz belegten Jonas Kuhlemann, M10, in 8:19 Min., Klara Stecker-Schürmann, W12, in 9:11 Min. und Laura Uphaus, W10 mit 9:05 Min. Den tollen 3. Platz belegten in der M13 Pius Rzeha mit 9:31 Min. und in der W10, Leonie Kuhnt in 10:10 Min. Den tollen 5. Platz in der W10 erlief sich Lucia Volkery in der Zeit von 11:22 Min.
Nun folgte das größte Starterfeld der LG Rheine-Elte beim Mesumer Adventslauf. Über die Strecke von 5 KM gingen insgesamt 29 Läuferinnen und Läufer des Vereins an den Start. Grund dafür war unter anderen die interne Vereinschallenge die jedes Jahr wieder viel Freude bei den Mitgliedern verbreitet. Hierbei werden die Vorjahreszeiten mit denen des aktuellen Jahres verglichen und mit einem bestimmten Faktor multipliziert.
Insgesamt schnellster Läufer des Vereins war Felix Becker. Er finishte mit einer starken neuen Bestzeit von 16:33 Min. und belegte damit den 2. Platz in der mJU18. Dahinter folgte Marvin Saldsieder in 18:27 Min, welche den 2. Platz bei den Männern bedeutet. Marcel Fels kam in 19:23 Min ins Ziel und belegte damit den 3. Platz bei den Männern. Christoph Niehus verpasst mit der herausragenden Zeit von 20:08 Min knapp die 20er Grenze und belegte den 2. Platz in der M45. Dann ging es Schlag auf Schlag. In der Zeit von 22:24 Min finishte Frank Uphaus in der M45 (6.Pl.). Dicht dahinter kam Emma Longo ins Ziel. Die Austauschschülerin aus Italien hatte Ihre Bestmarke deutlich steigern können. Die Uhr blieb für sie bei 22:28 Min. stehen. Dies bedeutete den 3. Platz in der wJU18. Jule Sievers (22:33 Min, 4. Pl. wJU16) und Markus Brüning (22:48 Min, 4 Pl. M40) kamen nur kurze Zeit später ins Ziel und blieben noch unter der 23 Min Marke. Weitere Ergebnisse: Max Kuhnt, mJU16, 6. Pl. 26:57 Min.; Jannes Geßner, mJU16, 7. P. 27:26 Min.; Linus Wißing, mJU18, 9. Pl. 26:03 Min.; Ralf Geßner, M40, 5. Pl. 23:40 Min.; Carsten Kuhlemann, M40, 8. Pl. 25:04 Min.; Martin Krüssel, M45, 9. Pl. 23:33 Min.; Markus Gehlen, M50, 7 Pl. 24: 57 Min.; Rainer Vehr, M55, 2. Pl. 23:11 Min.; Dieter Schendel, M75, 1. Pl. 27:36 Min.; Stine Kunzmann, wJU16, 5. Pl. 27:00 Min.; Sarah Hinken, W35, 4. Pl. 24:56 Min.; Simone Horstmann, W40, 3. Pl. 24:07 Min.; Ursula Zech, W40, 4. Pl. 24:14 Min.; Heike Reeker, W40, 5. Pl. 25:17 Min.; Ruth Gehrmann, W40, 8. Pl. 27:07 Min.; Dagmar Pape, W40, 10. Pl. 27:59 Min.; Manuela Zirwes, W40, 12. Pl. 29:23 Min.; Insa Volkery, W40, 13. Pl. 29:34 Min.; Lisa Schulz, W45, 1. Pl. 25:23 Min.; Cornelia Schwert, W45, 3. Pl. 26:42 Min.; Brigitte Vehr, W55, 2. Platz 25:34 Min. Alle Starter waren mit ihren Leistungen zufrieden und konnten vom guten Laufwetter profitieren.
Nur zwei Athleten der LG Rheine-Elte gingen bei diesem Wettkampf über die 10 KM Distanz an den Start. Pascal Hartmann belegte dabei den 3. Pl. in guten 43:18 Min. Ralf Gude finishte mit 48:47 Min. und belegte den 5. Platz in der M50.
Nach den Läufen wurde in gemütlicher Runde die Teamchallenge ausgewertet. Die stärkste Verbesserung hat Ralf Geßner in einer neuen Bestzeit von 23:40 Min erzielt. Hierfür gab es einen Wanderpokal und ein kleines Geschenk. Für einige der Starter ging es dann noch weiter zum Mesumer Weihnachtsmarkt, wo der Wettkampf aus- und die Adventszeit eingeläutet wurde. Zum Jahresabschluss geht es dann am 31.12. wieder traditionell zum Silvesterlauf nach Altenrheine. Bis hierher stehen für die Leichtathleten der LG Rheine-Elte aber noch einige Hallenmeetings auf dem Programm.
Die LG Rheine-Elte wünscht allen Mitgliedern, sowie deren Familien und den Fans eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit.