Crosslauf in Mettingen

Crossmeisterschaften fordern Willensstärke
-2 Titel und starke Teamleistungen der LG Rheine-Elte-

Crosslauf MettingenNach langjähriger Pause wurde in diesem Jahr wieder die Kreismeisterschaften im Crosslauf durchgeführt. Mit dem TV Mettingen wurde ein sehr guter Ausrichter, aber auch eine gute Organisation und eine anspruchsvolle Strecke gefunden. Die Temperaturen waren sicherlich wesentlich kühler als in den letzten Wochen, aber die Sonne kam zur Freude der LäuferInnen auch mal durch. Von der Laufgemeinschaft Rheine-Elte trauten sich 13 aktive LäuferInnen auf die bergige Crossstrecke.

Den Anfang machten die Starter ab der U16 aufwärts über die Distanz von ca. 3500m, wobei zwei Runden durchlaufen werden musste. Lukas Fels, MJU20, der sonst auf der Mittelstrecke zu Hause ist, machte mal einen Ausflug auf die für ihn ungewohnte Langstrecke. Dort sicherte er sich gleich den Kreismeistertitel mit einer Zeit von 13:50 Min. Den zweiten Titel holte sich Stefan Gehrmann, M50, in einer Zeit von 14:11 Min. Einen tollten zweiten Platz belegte Felix Becker, mJU18 in 12:05 Min und Marcel Fels, MHK, in 13:46 Min. Max Kuhnt, mjU16 holte sich mit 18:37 Min. den dritten Platz. Ebenfalls Platz drei gab es für Emma Longo, wJU18, die ihren ersten Start für die LG Rheine-Elte machte. Auch Christoph Niehues, M45, lief mit einer Zeit von 15:51 Min auf den dritten Platz. In der Mannschaftswertung holten Marcel Fels, Stefan Gehrmann und Christoph Niehues mit 33 Punkten den Kreismeistertitel.
Anschließend starteten dann die jüngsten Teilnehmer auf der 1300 m langen Strecke. Finn Bußmann holte sich in seinem ersten Wettkampf für die LG Rheine-Elte gleich den 3. Platz mit einer Zeit von 6:48 Min. Sein Bruder Jan belegte ebenfalls im ersten Wettkampf Rang 5 mit einer Zeit von 6:51 Min. Simon Kuhlemann lief ein gutes Rennen und finishte mit einer Zeit von 7:41 Min. Alle drei Läufer starteten für die Altersklasse M8. In der Mannschaftswertung holten die drei noch den 5. Platz mit 51 Punkten.
Jonas Kuhlemann, M 10, und Leonie Kuhnt, W10, liefen anschließend die ca. 1800 m lange Strecke. Jonas belegte den 2. Platz mit einer Zeit von 8:16 Min und Leonie erreichte eine Zeit von 10:37 und damit den 6. Platz.
Ralf Bußmann, M40, war der einzige Teilnehmer der LG Rheine-Elte, der auf der Langstrecke unterwegs war. Auf der Strecke von ca. 8400 m mussten die Teilnehmer fünf Runden laufen. Dies bedeutet fünfmal den ca. 300 m langen Berg hoch. Hier erreichte Ralf eine Zeit von 46:40 Min und belegte in seiner Altersklasse den 2. Platz.
Nun freuen sich alle Vereinsmitglieder auf den Stundenauf des SC Altenrheine am 17.11. und dann auf den großen Adventslauf in Mesum, wo die LG Rheine-Elte sicher wieder mit einer großen Anzahl von Teilnehmer starten wird. Eine Teamchallenge ist auch schon in Planung und die LäuferInnen sind hoch motiviert.