MBH-Benefitzlauf 2018

LG Rheine-Elte läuft für die „gute Sache“

uffelnAthleten unterstützen beim Benefizlauf in Uffeln die Kinderkrebshilfe Uffeln.
Der MBH-Benefizlauf in Uffeln hat seinen festen Termin im Laufkalender der LG Rheine-Elte. „Als Familien-Verein ist es uns ein besonderes Anliegen, die Kinderkrebshilfe im Rahmen einer solchen sportlichen Veranstaltung unterstützen zu können“, so Stefan Gehrmann vom Vorstand der LG Rheine-Elte. Das MBH-Organisationsteam hat sich auch in diesem Jahr wieder viel Mühe gegeben, um für die kleinen und großen Athleten eine tolle Laufveranstaltung auf die Beine zu stellen.

Ein besonderes Aufwärmprogramm absolvierte dabei Frönd, Niehues und Gehrmann, die mit dem Fahr-rad zu dem Wettbewerb nach Uffeln fuhren. Als erstes gingen dann Ralf Geßner und Tobias Frönd auf die Fünf-Kilometer-Strecke. Tobias Frönd erreichte bereits nach 22:20 Minuten als 15. das Ziel und wurde Zweiter in seiner Altersklasse M40. Mit etwas Abstand überquerte dann Ralf Geßner in 26:01 Minuten die Ziellinie und wurde Vierter in seiner Altersklasse M40.

Im Anschluss daran startete der Zehn-Kilometer-Hauptlauf. Stefan Gehrmann, der seinem hohen An-fangstempo in der zweiten Rennhälfte Tribut zollen musste, erkämpfte sich aber noch in 40:54 Minuten als Gesamt-14. den ersten Platz in der Altersklasse M50. Nach einem starken Lauf finishte Christoph Niehues bereits nach 42:55 Minuten und erreichte damit den 5. Platz in seiner Altersklasse M45.