Teutolauf 2017

Gehrmann und Fels mit packendem Finish
-LG Rheine-Elte startet erfolgreich in die Trail- und Crosslaufsaison-

20171021 172848 min minDer diesjährige Teutolauf in Lengerich zog wieder Läufer aus ganz Europa an. Neben vielen angereisten Niederländern, waren auch Schweden, Russen und Dänen am Start. Die LG Rheine-Elte stellte sich mit neun Läufern diesem international und auch national stark besetzen Teilnehmerfeld.Nur Ralf Gude bezwang an diesem Tag die 29 KM Distanz mit insgesamt 600 m Höhendifferenz. Nach 2:37:30 Std. erreichte er das Ziel an der Grundschule und konnte sich einen starken Platz im vorderen Mittelfeld sichern. Während des Laufs konnte er von seinem Training für die vorhergegangenen Marathons sehr stark profitieren.

Von links:

Christoph Niehues, Stefan Gehrmann, Frank Uphaus, Jörg Fels, Ralf Gude, Martin Walter, Marcel Fels und Felix Becker. Es fehlt Simone Horstmann.

Der Großteil des Teams der LG ging über die 12,2 KM mit „nur“ 180 m Höhendifferenz an den Start. Und hier merkte man, dass sich das Training der letzten Monate auszahlt. Ein Kopf an Kopf Rennen lieferten sich Stefan Gehrmann und Marcel Fels. Stefan hatte sich am Start direkt 150m vom Vereinskollegen abgesetzt. Marcel kam jedoch auf den letzten 3 Kilometern Schritt für Schritt näher und so kam es zum packenden Showdown auf der Zielgerade. Im Ziel blieb die Uhr für beide exakt bei 51:30 stehen. Stefan belegte mit dieser starken Vorstellung den 3. Platz in seiner Altersklasse M50 und Vereinskollege Marcel den 4. Platz bei den Männern. Im Gesamtfeld fanden Sie sich auf den Plätzen 25 und 26 wieder.
Christoph Niehues kam nach schnellen 55:58 Min. ins Ziel und belegte den 3. Podestplatz in der M45 (Gesamt 63. Platz). Als nächster LGler erreichte dann Frank Uphaus völlig verschlammt und ausgepowert das Ziel. Frank übertraf dabei knapp die ein Stunden Marke und finishte mit 1:00:15 Std. Diese Zeit bracht ihm ebenfalls einen guten Platz im vorderen Feld ein. Für Martin Walter war es sein erster Teutolauf und gesamt gesehen hat er bis dato noch nicht viele Läufe absolviert. Umso bemerkenswerter war seine Leistung an diesem Tage. Martin überholte auf der Strecke viele erfahrene Läufer und erreichte das Ziel schon nach 1:04:00 Std. Auch Jörg Fels wollte sich den Teutolauf in diesem Jahr nicht entgehen lassen. Jörg lief ein gutes Rennen und konnte dank seiner guten Renneinteilung auf den letzten Kilometern noch einiges an Zeit gut machen. Er kam nach 1:06:16 Std. ins Ziel an der Grundschule in Lengerich-Hohne. Für den Frauenanteil sorgte bei diesem Wettkampf Simone Horstmann. Simone schaffte es mit 1:10:17 Std sogar in die Top 100 der Frauen (98. Platz).
Auch Felix Becker stieg mit dem Start beim Teutolauf in die Trail- und Crosslaufsaison mehr als zufriedenstellend ein. Felix startet über die 6 KM Jedermanndistanz mit 70 m Höhendifferenz. Nachdem sich direkt nach dem Startschuss zwei Läufer vom Rest des Feldes abgesetzt haben, ordnete sich Felix zwischen Platz 3 bis 6 ein. Im Endspurt konnte es sich dann den 4. Gesamtplatz vor Paul Kamp aus Mettingen sichern, dem er sich beim Lauf in Saerbeck noch knapp geschlagen geben musste. Felix lief die 6 KM Strecke in schnellen 22:38 Min und belegte damit sogar den 1. Platz in seiner Altersklasse, der M15.
Alle Athleten der LG Rheine-Elte waren zwar sichtlich erschöpft, aber dennoch mit ihren erbrachten Leistungen beim ersten Trailrun der Saison voll und ganz zufrieden. Als nächstes steht der Allerheiligenlauf in Nordwalde auf dem Plan.