Drei Läufer der LG Rheine-Elte beim Berlin Marathon

Berlin Marathon 2017Am vergangenen Sonntag war es wieder soweit, der größte deutsche Marathon in Berlin lockte 43852 Läufer und Läuferinnen an. Trotz Nieselregens beim Start machten sich drei Läufer der LG Rheine-Elte auf, um die 42,2 km lange Strecke quer durch Berlin zu bezwingen. Begleitet und angespornt von den mitgereisten Fans und auch den Tausenden Zuschauern entlang der Strecke erreichte Ralf Gude als erster Läufer der LG Rheine-Elte nach 3:40:38 das Ziel. In seinem dritten Marathon in diesem Jahr konnte er das Tempo auf der zweiten Hälfte noch deutlich steigern.

Auch Jan Dörr und Markus Brüning, welche gemeinsam mit Paul Nienhaus vom SC Altenrheine das Rennen starteten, konnten bei ihrem Saison Höhepunkt die gewünschte Leistung abrufen. Jan finishte seinen ersten Marathon nach 3:58:19 und konnte somit die 4 Stunden Grenze knacken. Nur 27 Sekunden nach ihm kam Markus Brüning bei seiner dritten Teilnahme glücklich ins Ziel. Auch dieses Mal wurde die Fahrt nach Berlin vom SVA Salzbergen hervorragend vorbereitet und durchgeführt. Alle Teilnehmer konnten sich somit voll auf ihren Lauf konzentrieren.

 

Berlin Marathon 2017Die erfolgreichen Teilnehmer auf dem Foto von links nach rechts: Ralf Gude, Jan Dörr und Markus Brüning