LG Rheine-Elte unterstützt mit großer Mannschaft den Benefizlauf in Uffeln

Annika Leugering wird Zweite bei den Frauen über fünf Kilometern

MBH Benefizlauf 2017Uffeln. Am vergangenen Samstag nahmen 11 Läuferinnen und Läufer am 10. MBH-Benefizlauf zugunsten der Deutschen KinderKrebshilfe in Uffeln teil. Bei allen Beteiligten standen nicht neue Bestzeiten im Vordergrund, sondern die Unterstützung der „Guten Sache“. Etwas früher als geplant, fiel bereits um 13:12 Uhr der Startschuss für den Schülerlauf über 2,1 km. Matilda Gehrmann lief als erstes Mädchen in 10:11 Minuten über die Ziellinie. Auf den zweiten Platz folgte ihr Marie Uphaus mit nur wenigen Sekunden Abstand in 10:19 Minuten. Beide freuten sich sehr über diese Podiumsplätze, die zusätzlich noch mit einem Kinogutschein belohnt wurden. Beim Bambinilauf zeigte auch Laura Uphaus ihr Können und lief ebenfalls als erstes Mädchen ins Ziel. Als nächstes gingen sieben Läufer der LG Rheine-Elte auf die fünf Kilometer Strecke. Marcel Fels erreichte in 19:50 Minuten als Gesamtfünfter das Ziel (Männer Hauptklasse 3. Platz). Erster in seiner Altersklasse M50 wurde Stefan Gehrmann; er erzielte eine Zeit von 20:04 Minuten.

Christoph Niehues finishte in 20:42 Minuten und wurde Zweiter in seiner Altersklasse M45. Frank Uphaus erreichte in 22:26 Minuten das Ziel (4. Platz in M40). Ein ganz starkes Rennen lief Annika Leugering. Als Gesamtzweite bei den Frauen kam Sie bereits nach 24:46 Minuten ins Ziel (U18 1. Platz). Ihr dicht auf den Fersen war Conny Schwert; sie kam mit knapp 25 Minuten über die Ziellinie. Ruth Gehrmann lief ein konzentriertes Rennen und bewältigte die fünf Kilometerdistanz in 26:50 Minuten; damit wurde sie Erste in der Altersklasse W40. Als Letztes gingen an diesem Nachmittag Torsten Roreger und Christoph Niehues, der zuvor schon den fünf Kilometerlauf absolviert hatte, auf die zehn Kilometer Runde. Christoph Niehues kam bereits nach 45:06 Minuten (5. Platz M45) und Torsten Roreger nach 48:20 Minuten (9. Platz M45) ins Ziel.