!!! AUSGEBUCHT !!! AUSGEBUCHT !!! AUSGEBUCHT !!!

Familienlaufanfangerkurs ab dem 17.03.2019 ...
!!! AUSGEBUCHT !!! AUSGEBUCHT !!! AUSGEBUCHT !!!

Hallenmeeting in Ibbenbüren

Louisa Gehrmann und Jonas Kuhlemann zum Hallensaisonstart in Top-Form

Sportfest Ibbenbüren2Zu Beginn der Hallensaison starteten sieben Athleten der LG Rheine-Elte mit den Trainern Sarah und Jörg Fels zum Hallenmeeting in die Kreissporthalle nach Ibbenbüren. Den Anfang am Sonntagmorgen machte Louisa Gehrmann, W10, im Hochsprung. Mit vielen guten Sprüngen steigerte Louisa ihre Bestleistung auf 1,25 m und mit den wenigsten Fehlversuchen sicherte sie sich damit auch den Altersklassensieg. Beim Sprint über 50 m kam sie mit 8,20 sec ins Finale. Im Finale war es ein sehr enger Kampf um Platz 1 bis 3. Nur eine genaue und intensive Zielbildauswertung konnte zum Ergebnis führen. Danach wurde Louisa mit dem 3. Platz belohnt. Die Zeit wurde auf 8,20 sec. festgesetzt. Beim Weitsprung zeigte Louisa ihr zusätzliches Talent. Sie übertraf ihre alte Bestleistung deutlich und belegte den 2. Platz mit starken 3,88 m.

Jonas Kuhlemann und Till Schrichten, beide M10, traten im 50 m Sprint an. Jonas und Till sicherten sich mit sehr guten Zeiten einen Finalplatz. Im Finale über 50 m holte sich Jonas mit 7,85 sec. den 1. Platz. Till belegte den 5. Platz mit einer Zeit von 8,45 sec. Im Weitsprung zeigten beide eine gute Form. Jonas sprang auf 3,70 m und belegte den 3. Platz und Till sicherte sich den 4. Platz mit 3,62 m. Im abschließenden Hochsprung sprangen beide über 1,15 m und Jonas belegte aufgrund der geringen Anzahl an Fehlversuchen den 2. Platz. Till freute sich über den 3. Platz.
Lana Maybaum, W11, lief die 50 m in neuer Bestleistung von 8,06 sec. Leider reichte diese Zeit nicht für den Finaleinzug. Ihre Schwester Maureen, W13, lief die 60 m in 9,46 sec. Auch für Maureen bedeutete es eine neue Bestleistung, die aber nicht ausreichte, um in das Finale zu kommen. Matilda Gehrmann, W13, lief die 60 m ebenfalls mit neuer Bestleistung von 9,10 sec. und qualifizierte sich damit auch für den Endlauf. Im Finale erreichte Matilda den 5. Platz mit einer Zeit von 9,16 sec. Matilda trat dann noch im Weitsprung an. Mit 3,05 m qualifizierte sie sich für den Endkampf, in welchen sie den 4. Platz belegte. Henry Brüning, M13 lief die 60 m. In neuer Bestleistung von 8,94 sec. erreicht er im Finale den 3. Platz und freute sich über seine Leistung sehr.
Am nächsten Samstag findet dann der Vergleichswettkampf des Kreises Steinfurt/Tecklenburg gegen andere Kreise, wie, Warendorf, Münster, Coesfeld usw., teil, zu dem fünf Athleten der LG Rheine-Elte ausgewählt wurden daran teilzunehmen. Zu diesem ersten höheren Wettkampf der Saison werden einige Elternteile und Trainer Jörg Fels mitfahren, um die Nachwuchssportler anzufeuern.