Sportfest in Steinfurt 2018

sportfest Steinfurt18Pauline Gedicke mit starker Einzelleistung im Hochsprung
-Jonas Kuhlemann siegt im Dreikampf mit klarem Vorsprung -

Am Samstag führte der TB Burgsteinfurt sein Leichtathletiksportfest durch. Gleichzeitig gab es erstmals ein Kinderleichtathletik Sportfest, welches für Kinder bis zum 9. Lebensjahr, neu durch den DLV geregelt wurde. Vier junge Athleten der LG Rheine-Elte nahmen an diesem Vierkampf teil, der aus einem 30 m Hindernislauf, einen Heulerweitwurf, Standweitsprung und einen 400 m Hindernislauf besteht. Titus Brüning, M8, belegte mit 19 Punkten den 2. Platz, Simon Kuhlemann in der gleiche AK den 3. Platz mit 18 Punkten. Laura Uphaus, W7, erreichte 16 Punkte und belegte den 4. Platz. Ebenfalls einen 4. Platz belegte Jost Gotke mit 13. Punkten. Die jungen Athleten freuten sich sehr über die Urkunde.

Beim 17. Leichtathletiksportfest nahmen 71 Athleten aus 13 Vereinen teil. Die LG Rheine-Elte war dort mit 10 Leichtathleten am Start. Pauline Gedicke, W 13 bestritt den 4-Kampf, welchen Sie mit 1529 Punkten und dem 4. Platz beendete. Ein Ausrufezeichen setzte die junge Athletin im Hochsprung. Angereist mit einer Bestleistung von 1,31m steigerte sie sich von Sprung zu Sprung. Zum Schluss sprang Pauline über herausragende 1,45 m. Damit verpasst die die Einzelnorm für die westf. Meisterschaften zwar um 1 cm, aber die Freude über diese klasse Leistung überwog. Familie, Trainer und Vereinskollegen waren sichtlich erstaunt über diese Leistungssteigerung. Die anderen Ergebnisse ihres Vierkampfes: 75m: 11,65 sec.; Weit: 3,73 m und Ballwurf: 19 m. Josefine Ovel und Matilda Gehrmann beide W13 absolvierten einen 3-Kampf bei dem der Hochsprung nicht dabei ist. Josefine erreichte 1113 Punkte (11,65 sec; 3,59 m; 26,5 m) und belegte Platz 4 und Matilda belegte den 5. Platz mit 1109 Punkten (11,73 sec; 3,88 m, 23,00 m).
Bei den 10-jährigen Mädchen zeigt Louisa Gehrmann eine starke Leistung im 4-Kampf. Hier siegte sie in ihrer Altersklasse mit deutlichem Vorsprung und 1411 Punkten (50m: 8,45 sec.; Weit: 3,62 m, Ball: 26,5 m; Hoch: 1,21 m). Marie Uphaus und Leonie Kuhnt absolvierten den 3-Kampf. Marie belegte den 6. Platz mit 849 Punkten (9,20 sec.; 3,14 m; 18 m) und Leonie erreichte den 8. Platz mit 674 Punkten (10,58 sec. 2,85 m; 16 m). Marie Uphaus leif zum Abschluss des Wettkampfes dann noch die 800 m in 3:10 Min und belegte den 2. Platz.
Bei den Jungen setzte Jonas Kuhlmann ein Zeichen. Er siegte in der Altersklasse M10 mit deutlichem Vorsprung. Zum Schluss standen 903 Punkte und zwei Bestleistungen auf dem Papier (8,19 sec.; 25,50 m; 3,80 m). Auch den 800m Lauf gewann er mit 6 sek. Vorsprung vor Florian Wallmeier aus Riesenbeck. Max Kuhnt, M14, bestritt seinen ersten 3-Kampf. Mit 1061 Punkte erreichte er Platz 1 in seiner Altersklasse (4,14 m; 6,03 m; 14,47 sec.).
Zwei Sportler der LG Rheine-Elte waren nur für den 800m Lauf gemeldet, der den Wettkampf beendete. Im ersten Rennen starteten die Mädchen. Jule Sievers, W15, lief die erste Runde sehr zügig an und wurde im Ziel dafür mit einer neuen Bestleistung von 2:40 Min belohnt. Diese bedeutete gleichzeitig auch den Altersklassensieg. Im zweiten Rennen lief Henry Brüning, M13. Henry siegte in seiner Altersklasse und bestätigte über 800 m seine Bestleistung von 2:59 Min.
Am Wochenende werden dann im Rheiner Jahnstadion die Kreis Mehrkampfmeisterschaften für alle Altersklassen ausgetragen. Zuschauer sind herzlich eingeladen am Samstag ab 14 Uhr und am Sonntag ab 10 Uhr vorbeizuschauen. Der Eintritt ist frei und für Verpflegung ist auch gesorgt.