5. Sparkassen Sommerlauf am Freitag 29. Juni 2018 an der OBI Arena des FCE Rheine.

LAV Sportfest

Mit viel Spaß zum Erfolg
-Altersklassensiege für Till Schrichten, Mats Jansen, Frieda Ernsting, Niklas Laurenz, Jonas Kuhlemann und die MKU10 Staffel mit Simon Kuhlemann, Leo Ernsting, David Laurenz und Jost Gotke-

sportfest LAVAn Fronleichnam führte der LAV Rheine zum 22. Mal sein Sportfest im Jahn-Stadion Rheine durch. Bei Temperaturen über 30 Grad war es für alle Athleten und auch die Betreuer und Trainer ein anstrengender und schweißtreibender Wettkampf.

Den Anfang machten die 10-13-jährigen Athleten in den einzelnen Disziplinen. Pauline Hegel, W13, machten ihren ersten Wettkampf. Sie lief 75 m in 13,18 sec.; Weitsprung: 3,26 m und belegte beim Ballwurf Platz 2 mit 28 m. Henry Brüning, M13, lief die 75 m in 11,52 sec., was für ihn Bestleistung bedeutete. Fabian Barlage, M13, nahm am Weitsprung teil. Dort belegte er mit 4,07 m den 5. Platz. Leonie Kuhnt, W10 sprintete die 50 m in 10,42 sec, warf den 80 g Ball auf 17 m und sprang auf 2,68 m. Leonie zeigte damit gute Leistungen. Jonas Kuhlemann und Till Schrichten, beide M10 lieferten sich einen tollen Wettkampf. Jonas gewann den 50 m Sprint in 8,28 sec. und Till belegte den 5. Platz mit 8,59 sec. Beim Ballwurf mit dem 80 g Ball gewann Till Schrichten mit einer Weite von 28,50 m und Jonas belegte den 3. Platz mit einer Weite von 26 m. Beim Weitsprung trennten die Plätze 1 bis 3 nur jeweils 1 cm. Till belegte mit neuer Bestleistung von 3,63 m den 3. Platz. Jonas belegte mit 3,38 m den 4. Platz.
Pünktlich um 13:15 Uhr begann das gemeinsame Aufwärmen der jüngeren Athleten. Die 4-9-jährigen traten im Dreikampf (Sprint, Weitsprung und Ballwurf) an. Unsere jüngste Athletin Frieda Ernsting, W4, siegte in ihrer Altersklasse mit 19,71 Punkten. Auch der fünfjährige Niklas Laurenz freute sich über den Altersklassensieg mit 25,21 Punkten. Der 7-jährige Jost Gotke holte 377 Punkte (14,50 m; 2,20 m; 10,59 sec. und belegte damit den 5. Platz. Den Dreikampf der 8-jährigen Jungen gewann Mats Jansen mit 665 Punkten (8,83 sec; 16,60 m; 3,11 m). In der gleichen Altersklasse belegte Leo Ernsting mit 534 Punkten (9,78; 17 m; 2,60 m) den 3. Platz. Mit gleicher Punktzahl von 534 Punkten (9,64; 18 m; 2,53 m) belegte auch Simon Kuhlemann den 3. Platz. David Laurenz holte sich den 5. Platz mit 518 Punkten (10,45 sec, 25,50 m, 2,32 m). Laura Uphaus, W7, holte 589 Punkten (12,50 m; 10,19 sec.; 2,45 m) den 4. Platz in ihrer Altersklasse. Ida Schrichten, W9 erreichte den 6. Platz mit 783 Punkten (2,79 m; 17 m, 9,25 sec.)
Nachdem die Einzeldisziplinen und der Mehrkampf abgeschlossen war wurden dann die Staffeln gestartet. Die LG Rheine-Elte trat mit einer 4 x 50 m Staffel an. Diese holte sich mit der Besetzung Simon Kuhlemann, Leo Ernsting, David Laurenz und Jost Gotke den Altersklassensieg in der AK männliche Kinder U10 mit 42,54 sec..
Zum Schluss sollten dann die 800 m Hindernisläufe mit dem kleinen Hürden und dem Wassergraben stattfinden. Alle Kinder fieberten schon darauf hin, aber das Gewitter machten dann nur für einige wenige den Start möglich. Niklas Laurenz, M5 und Frieda Ernsting, W4 liefen die 800 m gemeinsam. Respekt hatten beide vor den Hindernissen und auch vor dem Wassergraben. Unter tobenden Applaus der Zuschauer finishten beide mit 5:40 Min und gewannen ihre Altersklassen. Jost Gotke, M7 lief die 800 m Hindernis in 4:31 Min mit Platz 6. Laura Uphaus lief die 800 m in 4:09 Min und belegte den 3. Platz.
Der nächste Wettkampf sind die Kreiseinzelmeisterschaften der 10-13-jährigen in Ibbenbüren Schierloh am 10. Juni und dann freuen sich alle auf den 21. Juni im Horstmar, wenn die Kreisstaffelmeisterschaften gestartet werden. Für die Läufer geht es am 22.06 in Neuenkirchen und dann am 29.06 beim Sommerlauf in Rheine weiter.