5. Sparkassen Sommerlauf am Freitag 29. Juni 2018 an der OBI Arena des FCE Rheine.

Hallenkreismeisterschaft Ibbenbüren

Lukas Fels holt überraschend Kreismeistertitel im Weitsprung

20180127 140805 1

20180127 153816Am Samstag begann die zweitätige Hallenkreismeisterschaft in der Kreissporthalle in Ibbenbüren. In diesem Jahr starteten erstmals alle Athleten der Altersklassen ab U18 am Samstag. Von der LG Rheine-Elte waren fünf Jugendliche in den Disziplinen Sprint, Weitsprung und Wurf am Start, die von Trainer Jörg Fels begleitet wurden.

Den ersten Wettkampf des Tages bestritten Annika Hülsing und Mia Henrichsmann über die 60 m Sprintstrecke. Sowohl Annika als auch Mia sind normalerweise eher auf den 200 oder 100m zu finden. Dennoch zeigten beide ein gutes Rennen. Annika lief die 60 m in neuer Bestleistung von 8,76 sec. und belegte damit den 7. Platz. Mia lief erstmals die 60 m und finishte mit 9,51 sec. Nun wird bei beiden weiter an der Form gefeilt damit die Sommersaison auf „ihren Strecken“ ein voller Erfolg werden kann.
Den weitesten Sprung am diesem Tag in der männliche Jugend U20 lieferte Lukas Fels ab. Der Mittelstreckler, der seit 2 Jahren keinen Weitsprung mehr im Wettkampf gemacht hat, sprang auf eine Weite von 5,76 m und holte sich mit dieser neuen Bestleistung den Kreismeistertitel. Klara Lüttmann und Rosa Bröskamp, beide wJu18, bestritten ihren Wettkampf im Kugelstoßen. Klara stieß die 3 KG Kugel auf eine Weite von 10,19 m und belegte Platz 2. Mit neuer Bestleistung von 9,59 m sicherte sich Rosa Bröskamp den 3. Platz in der Altersklasse U18, welches sowohl sie selbst als auch den Trainer sehr freute.
Insgesamt gab es viele gute Leistungen, aber auch Verbesserungspotenzial an dem nun weiter gearbeitet wird.