Aaseelauf in Ibbenbüren

LG Rheine-Elte mit starken Leistungen in Ibbenbüren
-spontane Teilnahme am Aaseelauf zahlt sich aus-

aaseelauf ibbenbuerenEin kleines Team der LG Rheine-Elte nahm am vergangenem Freitag am Aaseelauf in Ibbenbüren teil. Aufgrund der Ferien- und Urlaubszeit waren bis zum Wettkampftag keine Läufer der LG in der Teilnehmerliste zu finden. Spontan fand sich dann aber doch ein Team bestehend aus einer Läuferin und drei Läufern des Vereins, welche zum Lauf nach Ibbenbüren fuhren.

Am Schülerlauf über die 1 KM Distanz gingen die Geschwister Marie-Christin und Fabian Barlage an den Start. Fabian sortierte sich gleich nach dem Start im vorderen Feld ein und konnte sich in einem spannenden Finish den 2. Gesamtplatz und 1. Platz der 12-jährigen Jungen sichern. Mit einer Zeit von 3:53 Min. war es nur eine Sekunde langsamer als der Sieger und einige Hundertstel schneller als der Gesamtdritte. Seine 8-jährige Schwester Marie-Christin lief ein gutes Rennen und kam mit der Zeit von 5:53 Min. ins Ziel. Beide waren mit ihrem Lauf sehr zufrieden.
Christoph Niehues und Marcel Fels nahmen am 5 KM Lauf teil. Beide gingen ein zügiges Tempo an und konnten dieses auch über die gesamte Strecke halten. Marcel finishte mit 19:08 Min. und wurde somit 3. der Männer Hauptklasse. Die 19 Minuten möchte er in diesem Jahr auf jeden Fall wieder unterbieten. Christoph lief nah an die 21 Minuten Marke heran. Mit gestoppten 21:13 Min. erlief er sich einen starken 3. Platz in der M 45. In der Gesamtwertung belegte er den 22. Platz.
In der nächsten Woche wird die LG Rheine-Elte wieder mit einem großen Team nach Spelle fahren und dort um gute Zeiten und Platzierungen laufen.