20. Citylauf in Haren

Geschwistertrio der LG Rheine-Elte in Haren am Start

Citylauf HarenBereits zum 20. Mal wurde am 21.07.2017 der Citylauf in Haren veranstaltet. Insgesamt gingen trotz Urlaubszeit 687 Läuferinnen und Läufer bei verschiedenen Läufen an den Start.
Die LG Rheine-Elte schickte mit dem Geschwistertrio Kara, Kim und Felix Becker drei Teilnehmer für die Schülerläufe über je 1,6 km auf die Strecke. Die sportliche Zielsetzung der drei konnte unterschiedlicher nicht sein.


Während Gelegenheitsläuferin Kara Becker einfach nur zum Spaß in den Lauf ging, was ihr am Ende den Platz 5 in der W14 einbrachte, wollte Ihre Zwillingsschwester Kim der starken einheimischen Konkurrenz aus Haren und Umgebung das Leben schwer machen. Im Feld der 41 Läuferinnen lief sie vom Start weg in der Spitzengruppe mit. Auf den 2 Runden a 800 m in der Innenstadt von Haren gab es ein sehr umkämpftes und schnelles Rennen. Am Ende siegte Mia Speller vom TuS Haren in einem starken Schlussspurt mit einem Wimpernschlag vor Kim Becker. Beide wurden mit derselben Zeit von 4:52 Min. gestoppt. Mit nur 3, 4 bzw. 7 Sekunden Rückstand erreichten bereits die nachfolgenden 3 Läuferinnen aus Haren das Ziel. Für Kim bedeutet dies, neben dem Gesamtplatz 2 zugleich Platz 1 in der W14.
Wie schnell das Tempo der Mädchen war, sollte sich auch nochmal im anschließenden Lauf der Schüler zeigen. Auf derselben Strecke ging der Vorjahresdritte Felix Becker diesmal als klarer Favorit ins Rennen. Mit 40 Jungs war das Feld nahezu gleichgroß, wie das der Mädchen zuvor. Nach einem sehr stürmischen Start einiger Läufer übernahm Becker bereits innerhalb der ersten 400 Meter die Führung und baute diese Schritt für Schritt aus. Bereits nach der 1. Runde über 800 m lag er deutlich vor der Konkurrenz. Mit der Zeit von 4:11 Min. siegte er am Ende mit großem Abstand vor Fabian Weermann von der Emder LG der mit 4:55 min als 2. ins Ziel kam.