Neuer Anfängerlaufkurs ab dem So. 15. Oktober 2017, 11:00 Uhr, Treffpunkt Parkplatz Delsen.
Anmeldung bei Jörg Fels: joerg.fels@lg-rheine-elte.de oder Tel.: 05971 / 81227

Kreismeisterschaften Steinfurt/Tecklenburg

Simon Kerzel holt Kreismeistertitel im Hochsprung

- 34 Platzierungen unter den besten acht und ein Kreismeistertitel -
ST TE 121910Am Sonntag wurden die Kreismeisterschaften des Kreis Steinfurt/Tecklenburg für die Altersklassen U12 und U14 in Steinfurt durchgeführt. 139 Athleten waren zu den Meisterschaften angemeldet. 14 Vereine aus den beiden Kreisen nahmen an der Veranstaltung teil.

Das Wetter war sehr durchwachsen. Es gab viele Schauer und der böige Wind machte gute Leistungen nur schwer möglich. Die LG Rheine-Elte war mit 18 Athleten an den Start in den Disziplinen Sprint, Hürdenlauf, Weitsprung, Ballwurf, Hochsprung und 800 m Lauf. Die Athleten wurden von dem Trainer- und Betreuerteam Ruth Gehrmann, Marcel Fels, Elke Fels, Tanja Uphaus, Sarah Fels und Jörg Fels unterstützt.
M12
Simon Kerzel: 75 m in 10,99 sec. im Vorlauf mit Bestleistung und Platz 4. Mit 11,13 sec. im Finale, Kreismeister im Hochsprung mit einer Höhe von 1,39 m; 800 m: 3:36 min und Pl. 7; Weitsprung: 3,74 m, Pl. 11 und Ballwurf: 33,50 m und Platz 7
Tim Kallenberg: 75 m im Vorlauf 11,32 sec und im Finale den 5. Pl. mit 11,53 sec.; Bestleistung über 60 m Hürden in 12,41 sec. und Pl. 3; Bestleistung im Hochsprung von 1,20 m und Pl. 5. Weitsprung: 3,99 m mit Pl. 5; Ballwurf: 34 m, Pl. 6 und 800 m in 3:21 und Platz 9.
Noah Bomers: 75 m im Vorlauf 11,34 sec. mit Bestleistung; 60 m Hürden in 13,64 sec. mit Platz 7; Weitsprung: Pl. 10 mit 3,74 m; Ballwurf: 35 m und Pl. 5.
Ole Schmdit: 75 m mit Bestleistung im Vorlauf in 11,71 sec.; Ballwurf: 37,50 m mit Pl. 3; Weitsprung: 3,32 mit Pl. 17
Henry Brüning: 75 m im Vorlauf in 12,02 sec.; Bestleistung im 800 m Lauf in 3: 17 Min; Weitsprung: 3,38 m mit dem 14. Platz;
Fabian Barlage: 75 im Vorlauf in 11,93 sec.; im 800 Lauf Platz 3 mit Bestleistung von 2:46 Min; Weitsprung: Pl. 6 mit 3,94 m
M10
Simon Kuhlemann und Till Schrichten wurde ein Jahrgang höher gemeldet und durften sich mit den zehn-jährigen messen. Dieses tat sie sehr erfolgreich.
Till Schrichten: Bestleistung im 50 m Sprint in 8,66 sec.; 800 m in 3:02 mit Platz 2; Schlagball Platz 2 mit 30 m; Weitsprung mit Bestleistung und 3,11 m und Pl. 11
Simon Kuhlemann: Bestleistung 50 m Sprint in 8,68 sec.; 800 m in 3:15 mit Pl. 9 und Bestleistung; Schlagball 17,50 m und Pl. 12; Weitsprung: 3,24 m mit Pl. 9
Hennes Heeke: 50 m in 9,00 sec. im Vorlauf; 3:08 Min und Pl. 5 im 800 m Lauf; Schlagball: 22 m und Pl. 7; Weitsprung: 3,45 m mit Pl. 4
Lucas Silies: 50 m Sprint: 9,16 sec. im Vorlauf; 6. Pl im 800 m Lauf in 3:11 mit Bestleistung; Schlagball: 27 m und Platz 3; Weitsprung: 3,05 m mit Pl. 13
W13
Stine Kunzmann: 75 m Vorlauf: 11,09, im Finale Platz 2 mit 10,92 sec.; 60 m Hürden in Bestleistung und Pl. 3 in 13,10 sec.; 800 m in 3:10 Min und ebenfalls Platz 2
Femke Schuurman: 75 m im Vorlauf in 12,83 sec; 60 m Hürden: Femke fiel leider an der letzten Hürde, stand aber wieder auf, lief durchs Ziel und belegte den 5. Pl. in 18,02 sec.
Martje Drees: 75 m im Vorlauf in 13,156 sec: 60 m Hürden in 14,24 sec und Platz 4.
W12
Matilda Gehrmann: 75 m im Vorlauf in 11,59 sec; 60 m Hürden in 13,73 sec. und Platz 8; Weitsprung: 3,79 m und Platz 4
Josefine Ovel: 75 m im Vorlauf in Bestleistung in 11,92 sec; 60 m Hürden in 14,61 sec. und Pl. 9; Weitsprung: 3,40 m und Pl. 11
Pauline Gedicke: 75 m im Vorlauf in 11,68 sec; 60 m Hürden in 13,39 sec und Pl. 7; Weitsprung: 3,49 m und Pl. 10
W10
Louisa Gehrmann und Marie Uphaus sind noch Jahrgang 2008 und startete erstmals für die Altersklasse W10 und zeigten, dass beide dort mithalten können.
Louisa Gehrmann: 50 m Vorlauf in 8,73 sec. und im Endlauf des B-Finales in 8,67 sec. und Pl. 7; 800 m in 3:10 Min und Platz 3; Hochsprungdebüt: 1,05 m und Pl. 8; Schlagball: 21,50 m und Bestleistung auf Pl. 13; Weitsprung: mit Bestleistung von 3,54 m und Platz 5
Marie Uphaus: 50 m Sprint im Vorlauf: 9,37 sec.;: 800 m Lauf in 3:18 Min und Pl. 6; Schlagball: 18 m mit Bestleistung auf Pl. 16; Weitsprung: 2,60 m und Pl. 25

Nun nehmen einige Kinder des Vereins am vereinseigenem Sparkassen Sommerlauf am Freitag teil. Manche haben auch einen Doppelstart, denn sie starten für ihre Schulklasse erst im Grundschulenlauf und dann später noch im Schülerlauf für den Verein.