Der Trainingsbetrieb findet zur Zeit nur eingeschränkt statt!

Bestleistung für Jonas Kuhlemann

-Stabhochsprung Meeting in Dülmen mit drei Athleten der LG Rheine-Elte-

Stabhoch DülmenAm vergangenem Samstag ging es nach montatelanger Wettkampf-, aber auch Trainingspause für drei Athleten der LG Rheine-Elte zum 1. Stabhochsprungmeeting nach Dülmen. Die Organisatoren hatten das Meeting aufgrund der Coronapandemie erstmals ins Leben gerufen und auf insgesamt 25 Springer begrenzt. Mit dabei waren auch Jonas Kuhlemann, Noah Bomers und Simon Kerzel. Alle drei konnten zwar schon wieder allgemeines Training absolvieren, aber zu einem spezifischen Stabhochsprungtraining kam es schon seit Monaten nicht mehr. So hieß es für alle drei ersteinmal wieder reinzufinden und einen Trainingswettkampf zu absolvieren.

Weiterlesen

Hindernis Meeting

 

Ausschreibung

#backontrack Hindernis Meeting

 

Ausrichter: Laufgemeinschaft Rheine-Elte e.V.

Veranstaltungsort: Jahnstadion Rheine (Schützenstr.)

Datum: Samstag, 01.08.2020

Parkflächen: Am Stadiongelände stehen Parkplätze zur Verfügung.

Umkleiden/Duschen: Sind gesperrt! Bitte umgezogen erscheinen. Toiletten sind im Eingangsberiech des Stadions zu finden.

 

Zeitplan:

Startzeit

Wettkampf/Altersklasse

17:00

1500m M14/15 (76,2)

17:30

1500m W14/15 (76,2)

18:00

2000m wjU18 (76,2)

18:30

2000m wjU20 (76,2)

19:00

2000m mjU18 (83,8)

19:30

2000m mjU20 (91,4)

20:00

3000m M (91,4)

20:30

3000m F (76,2)

 

 

Ausrichter:Meldegebühren: 5,00 €

Anmeldung: nur über LADV bis zum 26. Juli um 23:59 Uhr. Keine Nachmeldungen möglich!

Bestleistung ist anzugeben!

Bezahlung: Meldegebühren sind per Überweisung mittels Vorauszahlung nach bestätigter Meldung zu zahlen an:

LG Rheine-Elte e.V.

Stadtsparkasse Rheine

IBAN: DE86 4035 0005 0014 0003 50

Im Verwendungszweck bitte angeben:

  • Vereinsname,

  • Name des Melders,

  • Anzahl der Athleten

Zeitnahme: Elektronische Zeitnahme.

Stellplatz: Keine Stellplatzkarten. Startlisten nach Meldeschluss final.

Ergebnisse: Ergebnisse sind ausschließlich online einzusehen. In den Startunterlagen befindet sich ein QR-Code mit dem Link zu den aktuellen Start- und Ergebnislisten. Laufergebnisse sind ca. 15 min nach Ende des Laufes online.

Siegerehrung: Es findet keine Siegerehrung statt. Urkunden können nach Ende des Meetings über LADV heruntergeladen werden.

 

Besonderheiten aufgrund der Corona Pandemie:

  • Pro Lauf max. 8 Athleten.

  • Meldungen aus dem Stützpunktgebiet Münsterland haben Vorrang.

  • Max. 2 Läufe je Altersklasse möglich. Wird je nach Meldezahlen entschieden.

  • Anmeldungen sind erst nach Bestätigung gültig. Bitte Startlisten beachten!

  • Zuschauer sind nicht erlaubt!

  • Weitere Informationen und ein Ablaufplan für Athleten und Trainer sind dem Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für dieses Meeting zu entnehmen.

 

Teilnahmebedingungen

  1. Teilnahmeberechtigt sind alle ausreichend trainierten, sportgesunden und leistungssportorientierten Läufer/innen. Die Teilnehmer erkennen mit ihrer Anmeldung den Haftungsausschluss des Veranstalters für Schäden jeglicher Art an.

  2. Mit der Abgabe einer Meldung erklärt der Verein, dass er und die gemeldeten Teilnehmer mit der Speicherung der personenbezogenen Daten einverstanden sind und auch damit, dass die Wettkampfdaten in Meldelisten, Wettkampfprotokollen und Ergebnislisten auch auf elektronischem Wege, veröffentlicht werden.

  3. Zusätzlich erklärt der Verein mit Abgabe der Meldung, dass die in der Anmeldung genannten Daten sowie im Rahmen der Veranstaltung erstellte Fotos, Filmaufnahmen oder fotomechanische Vervielfältigungen ohne Vergütungsansprüche des jeweiligen Teilnehmers vom Veranstalter und Dritten wie Medien und Sponsoren genutzt werden dürfen.

  4. Die Daten werden von der Webseite LADV.de erhoben und gespeichert.

  5. Weitere ausführliche Informationen sind dem Hygiene- und Infektionsschutzkonzept zu entnehmen. Mit der Anmeldung bestätigt der Athlet dies zur Kenntnis genommen zu haben und verpflichtet sich zur Einhaltung dieses. Detaillierte Abläufe am Wettkampftag sind dort ebenfalls dargestellt und sollen die Einhaltung und Nachvollziehbarkeit für Athleten und Trainer erleichtern.

 

Fragen? Bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vielen Dank für euer Verständnis und einen guten Wettkampf unter Coronabedingungen!

 

Euer Orgateam

 

 

Training in Elte

Crosslauf Training in Elte

LG Rheine-Elte trainiert an alter Wirkungsstätte

Zum Ferienbeginn in Nordrhein-Westfalen trafen sich am Samstagmorgen die Läufer der LG Rheine-Elte zum Auswärtstraining in Elte. Der spontane Ortswechsel vom Bentlager Wald nach Elte überzeugte eine Vielzahl an Athleten. Treffpunkt für die etwas andere Trainingseinheit war der Kindergartenparkplatz in Elte. Bekannt war der Startpunkt in Elte durch den Crosslauf der LG Rheine-Elte der dort über mehrere Jahre seinen Platz fand, aufgrund sinkender Teilnehmerzahlen aber abgesetzt wurde. Angeführt von Martin Krüssel wurden dann verschiedene Strecken auf der ehemaligen Crosslaufstrecke in Elte gelaufen. Die verschiedenen Rundkurse boten eine spontane Ausstiegsmöglichkeit für jeden Athleten, so dass die Kilometerzahl und Ausdauerzeit variieren konnte. Nach der Anstrengung mit Bergauf und Bergabläufen sowie durch Sand, gab es dann noch das ein oder andere Kaltgetränk an bekannter Stätte vor Ort. Begeistert von der Strecke waren gerade die Athleten, welche noch nicht solange im Verein sind und die Gegebenheiten in Elte noch nicht kannten, aber auch die Alteingesessenen freuten sich zur Crossstrecke zurück zu kehren.

Trainingskonzept LG-Rheine-Elte

Laufgemeinschaft Rheine-Elte e. V.
Konzept zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

der LG Rheine-Elte e.V. (Stand 30.05.2020)
Die Laufgemeinschaft Rheine-Elte e.V. hat zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs in Anlehnung an den „Voraussetzungen für den Wiedereinstieg in das vereinsbasierte Sporttreiben und die Wiederaufnahme des Wettkampfbetriebes“ des DLV´s, den „Empfehlungen bei der Wiedereröffnung des Sportbetriebs im Rahmen der Corona-Pandemie“ des LSB NRW (Stand 29.05.20) und der „Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO) in der ab dem 30. Mai 2020 gültigen Fassung des Landes NRW“ folgendes Konzept entworfen:

Weiterlesen

Wiederaufnahme Trainingsbetrieb

Konzept zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

der LG Rheine-Elte e.V. (Stand 10.05.2020)
Die Laufgemeinschaft Rheine-Elte e.V. hat zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs in Anlehnung an den „Voraussetzungen für den Wiedereinstieg in das vereinsbasierte Sporttreiben und die Wiederaufnahme des Wettkampfbetriebes“ des DLV´s, den „Empfehlungen bei der Wiedereröffnung des Sportbetriebs im Rahmen der Corona-Pandemie“ des LSB NRW (Stand 07.05.20) und der „Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO) in der ab dem 11. Mai 2020 gültigen Fassung des Landes NRW“ folgendes Konzept entworfen:

Weiterlesen

Hindernis Meeting

Hindernis Meeting unter Corona-Bedingungen
-LG Rheine-Elte startet die Wettkampf Late Season am 01.08.-

Hindernis MeetingEin Hindernis Meeting gehört in einem normalen Wettkampfjahr nicht ins Veranstaltungsrepertoire der LG Rheine-Elte. Doch aufgrund der vielen Ausfälle und der nun erst startenden Wettkampf Saison hat sich der Leichtathletikverein dazu entschieden das #backontrack Hindernis Meeting auf die Beine zu stellen. Am 01. August findet diese in den Abendstunden zum ersten Mal im Jahnstadion in Rheine statt. „Wir möchten den Athleten der nahen und fernen Umgebung die Chance geben sich nun für die doch noch stattfindenden deutschen Meisterschaften zu qualifizieren oder zumindest einen Lauf unter Wettkampfbedingungen zu absolvieren, da Hindernisläufe auch ohne Corona ein seltenes Angebot sind.

Weiterlesen

Aufbaulaufkurs beendet

Aufbaulaufkursus der LG Rheine-Elte erfolgreich beendet

Abschluß Laufkurs2020Auch in Corona Zeiten wollte die LG Rheine-Elte gerne die erwachsenen Teilnehmer des diesjährigen Laufkurses an die Ausdauerleistung von 60 Minuten laufen ohne Schnaufen heranführen. In kleinen Gruppen wurden die 7 Teilnehmer dienstags und sonntags von geschulten DLV-Laufbetreuern angeleitet und in 6 – 7 Trainingseinheiten zum Erfolg geführt.
Hier erlernten die Läuferinnen und Läufer ihre Ausdauerleistung von 30 auf 60 Minuten stetig zu steigern, ohne dabei überfordert zu werden.
Auch wurden die Grundlagen in Form des Lauf ABC, sowie des Dehnens den Teilnehmern vermittelt.

Weiterlesen

Lauftreff am Dienstag

Lauftreff der LG-Rheine-Elte am Dienstag

dienstagDu willst laufen? Schnell? Gemütlich? Egal, Hauptsache nicht alleine? Dann bist du beim Lauftreff am Dienstagabend um 18:30Uhr genau richtig! Dort stellt die LG Rheine-Elte als zertifizierter DLV Lauf & Walking Treff eine Möglichkeit, den Stress vom Alltag zu vergessen und für rund eine Stunde den Spaß an der Bewegung zu erfahren. Meist über 30 Athleten der LG Rheine-Elte treffen sich beim Parkplatz Delsen am Bentlager Wald und teilen sich dann vor Ort nach Geschwindigkeiten in verschiedene Gruppen auf. Ebenso dabei sich auch Walker, die eine eigene Walkinggruppe bilden. Mit Läufern und Läuferinnen im Alter zwischen 20 und 75 ist jede Altersgruppe vertreten und die 4-5 Gruppen bieten genug Geschwindigkeitsvarianten, sodass für jeden Läufer ein passendes Tempo gefunden wird. Voraussetzungen für den Lauftreff sind 45-60min Ausdauer, ein Alter von mind. 18 Jahren und eine Menge Spaß, denn die Athleten sind immer gut gelaunt und für einen kleinen Scherz zu haben. Wenn nun deine Aufmerksamkeit geweckt wurde und du sonst alleine durch den Wald irrst, dann komm vorbei und überzeug dich selbst vom Lauftreff und der guten Gemeinschaft.
• Dienstagabend 18:30Uhr auf dem Parkplatz Delsen am Bentlager Wald
• Rückfragen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ende Familienanfängerlaufkurs 2020

Familienanfängerlaufkurs der LG Rheine-Elte erfolgreich beendet

Familienanfänger Laufkurs 2020Die Laufgemeinschaft Rheine-Elte startete am 02.02.2020 mit dem jährlich stattfindenden Familienanfängerlaufkurs für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und auch Familien.
Das erste Treffen und die Einweisung fand in diesem Jahr im Jahn-Stadion statt. Es wurden alle Formalitäten erledigt, die DLV-Laufbetreuer wurden vorgestellt und die erste Laufeinheit wurde im Stadion absolviert.

Weiterlesen

Wings for Life World Run

LG Athleten laufen für die, die es nicht können
-Wings for Life World Run mit Rheinenser Beteiligung-

Wings for Life World Run 1Gleich drei Athleten der LG Rheine-Elte machten sich am Sonntagmittag um Punkt 13 Uhr gemeinsam mit 77.103 anderen Läuferinnen und Läufern auf der ganzen Welt auf den Weg. Eine Ziellinie gab es bei diesem Lauf jedoch nicht. Es hieß durchhalten, bis das Catcher Car einen „überholte“. Denn Lilith Pornschlegel, Frank Uphaus und Jan Dörr waren beim Wings for Life World Run unter dem Motto „Laufen für die, die es nicht können“ mit dabei. Aufgrund der Corona Krise, in diesem Jahr hingegen den anderen Jahren nur virtuell, liefen alle Starter gegen die Stimme im Ohr.

Weiterlesen