Anfängerlaufkurs der LG Rheine-Elte erfolgreich beendet

IMG 20171210 WA0000Die Laufgemeinschaft Rheine-Elte startete am 15. Oktober auf Wunsch vieler Nachfragen wieder mit einem Anfängerlaufkurs für Erwachsene. Mit insgesamt 19 Teilnehmern wurde der Kurs sehr gut angenommen.
Ziel war es nach wöchentlichen Trainingseinheiten die Grundausdauer von 0 auf 30 Minuten anzutrainieren. Gestartet wurde jede Trainingseinheit mit dem gemeinsamen Aufwärmen, dann wurden drei Gruppen gebildet, um allen Aktiven die Möglichkeit zu geben im individuellen Tempo die Geh- und Laufzeiten zu absolvieren. Jede Gruppe lief unterschiedliche Strecken und wurde von zwei Betreuern der LG Rhein-Elte begleitet, die das Tempo einteilten. Im Anschluss an die Laufeinheiten trafen sich alle Gruppen wieder zum gemeinsamen Dehnen.

Beim letzten Trainingstermin stand die offizielle DLV-Laufabzeichen Abnahme an. Alle anwesenden Teilnehmer absolvierten die 30 Minuten Laufprüfung durch den schönen Bentlager Wald erfolgreich.
Marcel Fels, Sportwart der LG Rheine Elte, bedankte sich beim DLV Lauflehrtrainer Jörg Fels, welcher den Kurs leitete und bei den fleißigen Betreuern, ohne deren ehrenamtliche Unterstützung es nicht möglich gewesen wäre, alle Teilnehmer individuell zu trainieren. Im Anschluss überreichte er den neuen Läufern die DLV-Laufabzeichen Urkunde über 30 Min und eine Nadel als Auszeichnung. Fünf Teilnehmer werden erst im Januar ihren Abschluss machen, da die Absolventen erkrankten.
Am 7. Januar 2018 startet die Laufgemeinschaft Rheine-Elte wieder mit einem Aufbaukursus. Dort wird die Ausdauerleistung von 30 Minuten auf 60 Minuten gesteigert. Wer noch kurzfristig Interesse hat, kann sich bei Jörg Fels, Tel: 05971/81227 noch bis zum 5. Januar 2018 anmelden.

Erfolgreich teilgenommen haben:
Andrea Stockel, Kerstin Ovel, Monika Schepers, Bernhard Kühn, Melanie Heemann, Kirsten Hesping, Yvonne Wennemer, Ursula Zech, Dagmar Pape, Nicole Klönne, Sandra Klönne, Stefanie Wiesch, Elena Nazarenus und Esther Eilting

Trainer- und Betreuerteam:
Anneke Drees, Ralf Geßner, Markus Brüning, Sarah Fels, Lisa Schulz, Frank Uphaus, Ingo Fels und Jörg Fels